Geschichte

Bauernhof mit Seele

"Lüch de Costa", der Hof am Berghang, im Weiler Costa in Kolfuschg. Bereits im 14. Jahrhundert fanden hier Menschen ein Zuhause. Ein alter Bauernhof mit Seele – der Ort, an dem die Familie von Ingrid Declara viel Besonderes vollbracht hat. Ihr Großvater, Ojöp Declara, war für seine therapeutischen Fähigkeiten bekannt. Seine Frau Maria Mersa beherbergte die ersten Gäste am Hof, um so ihren Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen.



Pferde, Hühner, Ziegen, Kühe, Schweine oder Schafe grasten in den Wiesen rundum.

Im Jahr 2016 entstand aus dem traditionellen Bauernhof das moderne Apartmenthaus "Lüch de Costa". Ein besonderer Ort, für besondere Menschen.

© 2017 Lüch de Costa 02872840216 Impressum Privacy Sitemap Cookies