Alta Badia

Alta Badia ist ein sonniges Tal in Südtirol zwischen Pustertal, Cortina, Arabba, Fassatal und Grödnertal. Die Landschaft ist von dichten Wäldern, Wiesen, Weiden und den hoch aufragenden Dolomiten geprägt.
Im Laufe der Jahre ist diese ladinische Region mit ihrem reichen historischen Erbe und den überwältigenden Naturschönheiten zu einem beliebten Ziel geworden für alle, die Gebirge, Sport und gutes Essen schätzen. Entscheiden Sie sich für einen Urlaub in Alta Badia: Sie werden unvergessliche Urlaubstage in der Natur verbringen und sich einfach nur wohlfühlen und entspannen!

Colfosco

Foto by Freddy Planinschek

Colfosco (Kolfuschg)

Colfosco ist ein malerisches Bergdorf in Alta Badia und liegt am Fuße der Sella-Gruppe und des Naturparks Puez-Geisler. Ein Urlaub in Colfosco bedeutet Urlaub in engem Kontakt mit der Natur vor dem Hintergrund der majestätischen Dolomiten. Er bedeutet Aktivitäten für alle zu jeder Jahreszeit. Und er bedeutet auch, köstliche Spezialitäten zu kosten und mit den Traditionen dieses Südtiroler Dörfchens in Berührung zu kommen, das die ladinische Kultur bewahrt und weitergetragen hat.

Corvara

Nur wenige Autominuten vom Lüch de Costa entfernt liegt die Ortschaft Corvara, wo sich Naturschönheit, Tradition und mondänes Flair begegnen. Diese Gemeinde in der Provinz Bozen ist die Größte von Alta Badia und liegt malerisch eingebettet zwischen dem Sassongher, dem Sellamassiv und der Hochebene Col Alt – Pralongià.
In Corvara werden Sie sich in diese Berge und Landschaften verlieben, denn sie bieten Ihnen zahlreiche Aktivitäten, bei denen Sie die tiefe Stille und die reine Luft des UNESCO-Weltnaturerbes der Dolomiten genießen können.

Corvara

Foto by Freddy Planinschek

Dolomiten

Foto by Freddy Planinschek

Dolomiten

Die Dolomiten bilden die malerische Kulisse für Ihren Urlaub im Lüch de Costa. Sie werden das Erste sein, das Sie morgens sehen, wenn Sie die Balkontüren Ihres Apartments öffnen, aber auch später, wenn Sie im Schwimmbad Ihre Bahnen ziehen oder sich im Whirlpool entspannen.
Die Dolomiten wurden 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Die majestätischen und imposanten Berge, die den Menschen seit Jahrhunderten faszinieren, haben eine lange Geschichte zu erzählen.

Sellaronda

Das Lüch de Costa liegt genau in der Mitte der Sellaronda, einer der schönsten und bekanntesten Rundtouren der Dolomiten, die im Winter auf Skiern und im Sommer mit dem Mountainbike erkundet werden kann. Auf dieser faszinierend schönen Strecke, die das Sella-Massiv umrundet und dabei über den Campolongo-Pass, das Sellajoch, das Pordoijoch und das Grödner Joch führt, begegnen Sie wunderbaren Naturschönheiten, und stets begleitet Sie die einzigartige Landschaft des UNESCO-Weltnaturerbes der Dolomiten.

Sellaronda

Foto by Freddy Planinschek